Zur Einführung

Das heutige Berufsbild des Erziehers/der Erzieherin ist sehr vielschichtig. Es beinhaltet neben dem bindungsaufbauenden und bildungsfördernden Umgang mit Kindern und Jugendlichen die professionelle Eltern- und Kollegiumsarbeit und die Einsicht in den gesellschaftlichen und rechtlichen Rahmen des Erziehungsfeldes. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Verwaltungsstellen sowie die Vertretung der Anliegen von Kindern in der Gesellschaft sind Bestandteil des Berufsbildes.

Voraussetzung für die erfolgreiche Tätigkeit in diesen Bereichen ist eine reife Persönlichkeit, die sich ihrer Ressourcen bewusst ist.

Die Schwerpunkte unserer Ausbildung liegen darin,

  • die eigene Persönlichkeit zu entwickeln;
  • das eigene Kreativitätspotenzial bewusst zu entfalten;
  • pädagogisches und sozialwissenschaftliches Fachwissen zu erlernen;
  • sich mit dem Berliner Bildungsprogramm auseinanderzusetzen sowie
  • sich einen Schatz an methodisch-didaktischen Fähigkeiten für die Gestaltung pädagogischer Prozesse anzueignen.